+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Heißt es währenddessen oder währenddem, bzw.; wann gilt das eine, wann das andere zu setzen?

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Heißt es währenddessen oder währenddem, bzw.; wann gilt das eine, wann das andere zu setzen?

    Wie ich auf die Frage gestoßen bin:
    bei Korrekturen und beim lesen

    Mit folgendem Nachschlagewerk versuchte ich dieser Frage auf den Grund zu gehen:
    Duden, nicht endeutig

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2014
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    271

    Standard

    Da es sich bei einer Frage zur Verwendung einzelner Lexeme um keinen den Sprachgebrauch betreffenden grammatischen Zweifelsfall handelt, wird hier auf unser auf Zweifelsfälle ausgerichtetes Antwortschema mit den Icons verzichtet. Wir möchten Sie dennoch bitten, unseren kurzen Fragebogen zur Bewertung unserer Antwort auszufüllen.

    Sie fragen nach dem Unterschied der Varianten währenddem und währenddessen. Im Duden-Universalwörterbuch werden die Variante als Synonyme aufgeführt. Sie werden als Adverb verwendet, um einen bestimmten Zeitraum anzugeben (1) oder als Subjunktor zur Einleitung eines Temporalsatzes (2):

    Beispiel

    (1) Währenddessen / Währenddem las Lisa ihr spannendes Buch.
    (2) Lisa las ihr spannendes Buch, währenddessen / währenddem Peter mit seinen Freunden Fußball spielte.


    Die Varianten unterscheiden sich demnach hinsichtlich ihrer Bedeutung nicht. Dennoch gibt es einen Unterschied in der Bewertung der einzelnen Ausdrücke. Die Verwendung von währenddessen als Subjunktor ist laut Duden-Universalwörterbuch umgangssprachlich, veraltend. Man würde in diesem Fall eher das Wort während benutzen.

    Im Gegensatz dazu wird der Gebrauch von währenddem im Duden-Universalwörterbuch als landschaftlich eingestuft. Im Synonymwörterbuch heißt es darüber hinausgehend, dass die Variante umgangssprachlich, veraltend sei. Dass die Variante währenddem eher veraltet ist, legt auch die folgende Graphik des Digitalen Wörterbuchs der deutschen Sprache nahe, wonach der Gebrauch des Worts währenddem in den letzten Jahren rückläufig war:
    https://www.dwds.de/r/plot?q=w%C3%A4hrenddem

    Betrachtet man darüber hinaus den aktuellen Sprachgebrauch mithilfe von Cosmas II, der digitalen Belegsammlung des Instituts für Deutsche Sprache (IDS), und Google, dann zeigt sich, dass die Variante währenddessen im Sprachgebrauch deutlich überwiegt:

    COSMAS IIGoogle
    währenddessen ca. 28.915 Treffer ca. 3.220.000 Treffer
    währenddem ca. 1.220 Treffer ca. 152.000 Treffer

    Hinweis zu Googledaten: Die Sprachgebrauchsdaten werden mit dem wissenschaftlich fundierten Recherchesystem des Instituts für deutsche Sprache Mannheim COSMAS II erhoben und durch Googlebefunde ergänzt. Die ergänzende Googlesuche ist notwendig, da in der Textsammlung des IdS (DeReKo = Deutsches Referenzkorpus), obwohl diese inzwischen 24 Milliarden Wortformen umfasst, die gefragten Varianten häufig nur relativ selten vorkommen. Bei Google finden sich häufig deutlich mehr Treffer, die Zahlen sind aber aus den folgenden beiden Gründen mit Vorsicht zu genießen:

    1. Google unterscheidet nicht zwischen "echten" Sprachgebrauchstreffern und metasprachlichen Diskussionen. Die Frage zu downgeloadet/gedownloadet in unserem Forum bspw. ist auch ein Treffer bei Google. Insgesamt betrachtet machen die metasprachlichen Diskussionen aber in aller Regel den deutlich geringeren Anteil an den Gesamttreffern aus.

    2. Google bemüht sich um personalisierte und schnelle Suchergebnisse, die Treffergenauigkeit steht hier also nicht im Vordergrund. Dennoch - und deshalb wird hier trotz der genannten Einschränkungen auf Google zurückgegriffen - lassen sich doch Eindrücke über allgemeine Gebrauchstendenzen gewinnen.

    Fazit: Beide Wörter lassen sich prinzipiell synonym verwenden. Die Form währenddem wird jedoch eher als veraltet und umgangssprachlich eingestuft und wird vergleichsweise selten im Sprachgebrauch genutzt.

    Umfrage zum Umgang mit dieser Antwort

    War diese Antwort hilfreich für Sie? Wie gehen Sie damit um?
    Helfen Sie unserem Forschungsteam von der Universität Gießen dabei herauszufinden, wie eine solche Grammatik benutzt wird, welche Erläuterungen interessant sind und wie Sie damit umgehen. Durch die Beantwortung unseres Fragebogens tragen Sie dazu bei, die Qualität unserer Antworten und die Qualität von Grammatiken zu verbessern!

    Umfrage öffnen


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wann benutzte ich von und vom?
    Von Unregistriert im Forum Fragen zur Grammatik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 12:33
  2. Wann verwende ich als, wann wie?
    Von Unregistriert im Forum Fragen zur Grammatik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 17:52
  3. wann benutzt man zu zum zur
    Von Vuki im Forum Fragen zur Grammatik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 09:27
  4. Wann benürt man "mit der gleichen" und wann "mit der selben"
    Von Heide Ruppert im Forum Fragen zur Grammatik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 09:31
  5. Wann benutze Ich Artikel und wann nicht, bitte um Literaturquelle
    Von lamichhane im Forum Fragen zur Grammatik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 09:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein