+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Heißt es Preisangebote in Bezug AUF Smartphone oder in Bezug ZU Smartphone?

  1. #1
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    1

    Standard Heißt es Preisangebote in Bezug AUF Smartphone oder in Bezug ZU Smartphone?

    Wie ich auf die Frage gestoßen bin:
    Auftrag

    Hallo ,

    ich habe vielleicht eine etwas ungewöhnliche Frage.

    Mein iPhone ist mir kaputt gegangen und ich habe mich im Internet auf die Suche nach iphone reparatur preise gemacht. Habe da auch eine tolle Seite gefunden und wollte ihnen eine Email schreiben.
    Da ich jetzt nicht unseriös wirken möchte frage ich lieber erstmal hier.

    Ich wollte schreiben: Hallo, ich hätte da eine Frage für Preisangebote in Bezug AUF/ZU Smartphonereparatur...

    Ist das so richtig? Oder würdet ihr das anders schreiben?
    Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen, sodass ich die Email bald abschicken kann.

    Danke schonmal!

  2. #2

    Standard in Bezug auf/zu

    Die Beantwortung Ihrer Frage ist Teil eines Forschungsprojekts zur Verständlichkeit von grammatischen Erklärungen. Wir bitten Sie deshalb darum, im Anschluss an die Lektüre der Antwort die Tools zur Bewertung (Fragebogen, Sternchenfunktion, Antwortoption) zu nutzen.

    Sprachsystem


    Ihre Frage ist keine grammatische Frage im engeren Sinne, sondern betrifft vielmehr den konventionalisierten Gebrauch der Wortverbindung in Bezug auf/zu.
    Im Duden Universalwörterbuch ist unter Bezug unter anderem folgendes aufgelistet:
    den Bezug zu etwas herstellen
    auf etwas Bezug nehmen
    Bei Bezug ist also sowohl die Kombination mit der Präposition auf als auch mit der Präposition zu möglich, vermutlich rührt daher Ihr Zweifel bezüglich des Ausdrucks. Für in Bezug auf/zu ist im Duden Universalwörterbuch angegeben:
    in Bezug auf jemanden bzw. etwas
    Hier scheint es also eine klare Tendenz zur Wortverbindung in Bezug auf zu geben. Eine Analyse von Sprachgebrauchsdaten kann an dieser Stelle hilfreich sein, um diese Tendenz zu bestätigen oder ggf. zu widerlegen.
     


    Sprachgebrauch


    Mit Hilfe der Applikation Cosmas II kann eine Analyse in den Sprachkorpora des Instituts für deutsche Sprache durchgeführt werden. Diese Analyse liefert folgende Ergebnisse:
    in Bezug auf: 116.127 Belege
    „Die Ausstellung wird Angebote in Bezug auf Pflege, Vorsorgemöglichkeiten, Freizeit und Bildung sowie deren Finanzierung aufzeigen.“ (Rhein-Zeitung 06.07.1999)
    in Bezug zu: 1.366 Belege
    „Wie Künstler plötzlich in Bezug zu Steiner stehen.“ (Braunschweiger Zeitung 14.05.2010)
    Bei den Belegen zu in Bezug zu wird deutlich, dass es sich hier in nahezu allen Beispielen um Verbindungen wie in Bezug zu etwas stehen oder in Bezug zu etwas setzen handelt. Es sind also sehr spezielle Verbindungen, in denen in Bezug zu vorkommt. Dies erklärt auch die geringe Trefferzahl im Vergleich zu in Bezug auf. Durch die Analyse kann also die Tendenz des Duden Universalwörterbuchs bestätigt werden.
     


    Fazit: Für Ihr Beispiel Preisangebote in Bezug auf/zu Smartphonereparatur liegt die Verwendung des Ausdrucks in Bezug auf nahe, der, wie die Analyse der Sprachgebrauchsdaten gezeigt hat, stark konventionalisiert ist. Damit entspricht der Ausdruck auch der Angabe zur Verwendung im Duden Universalwörterbuch.


    Umfrage zum Umgang mit dieser Antwort

    War diese Antwort hilfreich für Sie? Wie gehen Sie damit um?
    Helfen Sie unserem Forschungsteam von der Universität Gießen dabei herauszufinden, wie eine solche Grammatik benutzt wird, welche Erläuterungen interessant sind und wie Sie damit umgehen. Durch die Beantwortung unseres Fragebogens tragen Sie dazu bei, die Qualität unserer Antworten und die Qualität von Grammatiken zu verbessern!

    Umfrage öffnen


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2017, 20:19
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 10:11
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 18:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein