+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Heißt es "Grundwissen von Experten Max" oder "Grundwissen vom Experten Max"

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Heißt es "Grundwissen von Experten Max" oder "Grundwissen vom Experten Max"

     

  2. #2

    Standard Kasus nach der Präposition "von" und Kasusmarkierung

    Die Beantwortung Ihrer Frage ist Teil eines Forschungsprojekts zur Verständlichkeit von grammatischen Erklärungen. Wir bitten Sie deshalb darum, im Anschluss an die Lektüre der Antwort die Tools zur Bewertung (Fragebogen, Sternchenfunktion, Antwortoption) zu nutzen.

    Sprachsystem

    Ihre Frage thematisiert zum einen, welcher Kasus nach der Präposition „von“ folgen muss. Zum anderen wird problematisiert, welche Alternativkonstruktionen zu einem Genitivattribut möglich sind. Ihr Ausgangsbeispiel „das Grundwissen von/ vom Experten Max“ setzt sich aus dem Substantiv „das Grundwissen“ und dem Attribut „von/ vom Experten Max“ zusammen. Folglich wird das Substantiv durch ein Attribut näher erläutert und ist somit Teil des Satzgliedes. Beispielhaft hierfür sind Genitivattribute, da hier die Erläuterung des Bezugswort durch ein Wort oder eine Wortgruppe im Genitiv realisiert wird:
    Das Auto des Vaters steht im Hof.
    Im Hof steht das Auto des Vaters.
    Das Grundwissen des Experten Max ist groß.


    Alternativ zu einem Genitivattribut kann auch laut dem Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle (Duden Band 9) eine Wortgruppe im Dativ folgen, welche durch die Präposition „von“ eingeleitet wird:
    die Hälfte meines Vermögens (Beispiel aus dem Duden Bd. 9)
    die Hälfte von meinem Vermögen (Beispiel aus dem Duden Bd. 9)
    Nachdem die Funktion des Zusatzes „von/ vom Experten Max“ erläutert wurde, soll im Folgenden auf die von Ihnen vorgegebenen Varianten eingegangen werden. Eine Präposition besitzt die Eigenschaft, die nachstehende Wortgruppe beziehungsweise das nachstehende Wort hinsichtlich des Kasus zu regieren, also den Kasus festzulegen. Laut der Dudengrammatik (Duden Band 4) regiert die Präposition „von“ den Dativ. Die Deklinationstabelle des Wortes „Experte“ im Singular zeigt, dass der Dativ nicht klar am Substantiv erkennbar ist, wohingegen der Artikel den Kasus explizit deutlich macht:

    Nominativ der Experte
    Genitiv des Experten
    Dativ dem Experten
    Akkusativ den Experten


    Nun kann die Präposition „von“ mit dem nachstehen Artikel „dem“ zu „vom“ verschmolzen werden. Somit wird der Dativ in der Variante „Grundwissen vom Experten Max“ durch die Endung -m in „von“ explizit gekennzeichnet. Ausgeschrieben lautete die Variante „Grundwissen von dem Experten Max“. In der Variante „Grundwissen von Experten Max“ liegt kein Artikel vor, wodurch der Dativ nicht eindeutig erkennbar ist, da das Substantiv „Experte“ bis auf den Nominativ Singular in allen anderen Kasus formal identisch ist. Zwar gibt der Duden Band 4 in §395 an, dass nach Präpositionen der Artikel nicht immer realisiert wird, allerdings handelt es sich hierbei um feste Wortverbindungen wie „von Herzen“. Der Artikel sollte demnach nach einer Präposition folgen, um den Kasus zu markieren. Daher ist die Variante „Grundwissen vom Experten Max“ zu empfehlen.
     


    Umfrage zum Umgang mit dieser Antwort

    War diese Antwort hilfreich für Sie? Wie gehen Sie damit um?
    Helfen Sie unserem Forschungsteam von der Universität Gießen dabei herauszufinden, wie eine solche Grammatik benutzt wird, welche Erläuterungen interessant sind und wie Sie damit umgehen. Durch die Beantwortung unseres Fragebogens tragen Sie dazu bei, die Qualität unserer Antworten und die Qualität von Grammatiken zu verbessern!

    Umfrage öffnen


+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein