+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Heißt es "die Mutter eines der Männer" oder "die Mutter einer der beiden Männer"

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Heißt es "die Mutter eines der Männer" oder "die Mutter einer der beiden Männer"

    Wie ich auf die Frage gestoßen bin:
    Sie war eine Schlagzeile in der Zeitung und im Bekanntenkreis ist die Diskussion entstanden, was richtig sei.

    Mit folgendem Nachschlagewerk versuchte ich dieser Frage auf den Grund zu gehen:
    leider nichts gefunden

  2. #2

    Standard partitiver Genitiv - Reihung von Genitivattributen

    Die Beantwortung Ihrer Frage ist Teil eines Forschungsprojekts zur Verständlichkeit von grammatischen Erklärungen. Wir bitten Sie deshalb darum, im Anschluss an die Lektüre der Antwort die Tools zur Bewertung (Fragebogen, Sternchenfunktion, Antwortoption) zu nutzen.

    Sprachsystem

    Sie thematisieren in Ihrer Frage den Anschluss einer Wortgruppe in Form eines Attributs. Ein Attribut zeichnet sich dadurch aus, dass es selbst kein eigenständiges Satzglied ist. Vielmehr dienen Attribute der Modifizierung und Spezifizierung der Wortgruppe, auf welche sie sich beziehen. Es können verschiedene Attribute anhand der formalen Eigenschaften unterschieden werden. Auch in Ihrem Beispiel liegt ein Attribut vor und für dieses haben Sie zwei verschiedene Anschlussmöglichkeiten vorgeschlagen:
    1. die Mutter eines der Männer
    2. die Mutter einer der beiden Männer
    Das Bezugswort die Mutter wird in beiden Fällen durch eine Wortgruppe im Genitiv näher bestimmt. Es handelt sich demnach um Genitivattribute. Für beide Beispiele ist außerdem festzuhalten, dass hier ein Teil-Ganzes-Verhältnis ausgedrückt wird, denn es geht um einen Mann aus einer unbestimmten Anzahl an Männern. Man spricht auch von einem sogenannten partitiven Genitiv. Zu Beachten ist jedoch, dass in Ihrem Beispiel mehrere Attribute aufeinanderfolgen. Auf das Bezugswort die Mutter folgen insgesamt zwei Genitivattribute, nämlich eines/einer und der Männer/der beiden Männer. Das zweite Genitivattribut der Männer/der beiden Männer ist dem ersten Genitiv eines/einer untergeordnet. Die Weglassprobe zeigt das Abhängigkeitsverhältnis der Wortgruppen:
    die Mutter der (beiden) Männer
    Wird das erste Genitivattribut ausgespart, so wird auch kein Teil-Ganzes-Verhältnis ausgedrückt, da die Männer in dieser Variante die selbe Mutter besitzen. Folglich ist das erste Genitivattribut eines/einer notwendig, um ein Teil-Ganzes-Verhältnis in Ihrem Beispiel auszudrücken. Infolgedessen ist auch das Genitivattribut der Männer/der beiden Männer dem Genitivattribut eines/einer untergeordnet. Das erste Genitivattribut eines/ einer ist dabei nicht vollständig realisiert, sondern elliptisch. Die Ausformulierung zeigt, dass in Ihrem Beispiel eine Ellipse vorliegt:
    die Mutter eines Mannes der Männer
    die Mutter eines Mannes der beiden Männer
    die Mutter eines […] der Männer
    die Mutter eines […] der beiden Männer
    *die Mutter einer Mannes der Männer
    *die Mutter einer Mannes der beiden Männer
    * die Mutter einer […] der Männer
    * die Mutter einer […] der beiden Männer
    Die Beispiele zeigen in erster Linie, dass die Erweiterung durch beider keinen Einfluss auf die Struktur der Wortgruppe nimmt. Daher können Sie frei wählen, ob Sie dieses Attribut in der Wortgruppe realisieren möchten. Indem das Attribut eines/einer vollständig dargestellt wird, wird zugleich deutlich, welche Funktionen die Genitive eines und einer erfüllen. Der Artikel eines steht nämlich im Genitiv Singular, wohingegen der Artikel einer in Anlehnung an den Genitiv Plural gebildet wurde. Die Variante die Mutter einer der beiden Männer ist demnach so zu erklären, dass hier die beiden Genitivattribute im Numerus übereinstimmen und daher beide im Plural stehen. Eine Kongruenz (Übereinstimmung) hinsichtlich des Numerus ist jedoch nicht notwendig, da es sich um zwei eigenständige Attribute handelt. Die obigen Beispiele zeigen außerdem, dass die Erweiterung von einer problematisch ist. Für Ihr Beispiel ist daher die erste Variante zu empfehlen:
    die Mutter eines der (beiden) Männer
     


    Umfrage zum Umgang mit dieser Antwort

    War diese Antwort hilfreich für Sie? Wie gehen Sie damit um?
    Helfen Sie unserem Forschungsteam von der Universität Gießen dabei herauszufinden, wie eine solche Grammatik benutzt wird, welche Erläuterungen interessant sind und wie Sie damit umgehen. Durch die Beantwortung unseres Fragebogens tragen Sie dazu bei, die Qualität unserer Antworten und die Qualität von Grammatiken zu verbessern!

    Umfrage öffnen


  3. #3

    Standard die Mutter des einen Mannes

    "die Mutter eines der Männer"

    Singular:
    die Mutter des einen Mannes

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein