+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Welche Formulierung ist korrekt: "Zweifellos ist BMW eine der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt" oder "Zweifellos ist BMW einer der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt".

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Welche Formulierung ist korrekt: "Zweifellos ist BMW eine der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt" oder "Zweifellos ist BMW einer der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt".

    Wie ich auf die Frage gestoßen bin:
    Bewerbung

    Mit folgendem Nachschlagewerk versuchte ich dieser Frage auf den Grund zu gehen:
    Duden

  2. #2

    Standard Genus des voranstehenden Pronomens bei attributiver Mengeninklusion

    Die Beantwortung Ihrer Frage ist Teil eines Forschungsprojekts zur Verständlichkeit von grammatischen Erklärungen. Wir bitten Sie deshalb darum, im Anschluss an die Lektüre der Antwort die Tools zur Bewertung (Fragebogen, Sternchenfunktion, Antwortoption) zu nutzen.

    Sprachsystem

    In Ihrer Frage thematisieren Sie das Genus des voranstehenden Pronomens bei attributiver Mengeninklusion. Hierzu haben Sie einen Beispielsatz gewählt, innerhalb dessen BMW die Eigenschaft zugesprochen wird, eine/r der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt zu sein. Führt man eine Satzgliedanalyse durch, so kommt man zu dem Ergebnis, dass das Verb ist und die Wortgruppe eine/r der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt das mehrteilige Prädikat des Satzes bilden. Ist kann je nach Verwendungsweise verschiedene Funktionen erfüllen. In diesem Fall bezeichnet man ist als Kopulaverb, da es BMW mit der genannten Eigenschaft verbindet. Die Wortgruppe (eine/r der wichtigsten…), die prototypisch nach der Bezugsgruppe (hier: BMW) folgt und aus der sich gemeinsam mit dem Kopulaverb das Prädikat zusammensetzt, nennt man Prädikativ.

    Zur Veranschaulichung:
    (1) [Mein Großvater (= Bezugsgruppe des Prädikativs)] ist [ein sehr weiser Mann (= Prädikativ)].
    Eigenschaft: ein sehr weiser Mann zu sein

    (2) [Das Mädchen von nebenan] ist [schüchtern].
    Eigenschaft: schüchtern zu sein

    (3) [BMW] ist [eine/r der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt].
    Eigenschaft: eine/r der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt zu sein
    Anhand der Beispiele (1) und (3) kann man darüber hinaus die Feststellung treffen, dass das Prädikativ den Kasus der Bezugsgruppe annimmt (Kongruenz). Das gilt jedoch nur für Fälle, in denen die Bezugsgruppe im Nominativ oder Akkusativ steht und somit das Subjekt oder Objekt des Satzes bildet. Prädikative, die sich wie in Ihrem Beispiel auf Subjekte beziehen, bezeichnet man demgemäß als Subjektsprädikative.

    Formal betrachtet, besteht das Subjektsprädikativ in Ihrem Beispiel aus dem Pronomen eine/r, das seinerseits durch ein Attribut der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt genauer beschrieben wird. Um die Frage nach dem Genus zu beantworten, ist genau dieses Attribut von Bedeutung, denn es klassifiziert BMW als eine/n aus der Menge der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt. Der Kasus des Attributs hat hier die Funktion eines partitiven Genitivs: Er erfasst das Ganze (die Gruppe der […] Automarken), von dem ein Teil (das Pronomen eine/r) herausgestellt wird. Eine alternative Formulierung könnte lauten: BMW ist eine/r von den wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt.

    Die folgenden Beispiele zeigen, wie ein Wort im Femininum (Schwester) in verschiedene Mengen eingeschlossen werden kann. Der Artikel ein/e richtet sich hier nach dem darauffolgenden Nomen:
    (4) Meine Schwester ist ein intelligenter Mensch.
    *Meine Schwester ist eine intelligente Mensch.

    (4’) Meine Schwester ist eine schöne Frau.

    (4’’) Meine Schwester ist ein gieriges Wesen.
    *Meine Schwester ist eine gierige Wesen.
    Das Problem, das sich aus Ihrem Beispiel ergibt, tritt auf, sobald man die Adjektive steigert (Komparation) und diese die Form des Superlativs, der höchsten Steigerungsstufe, annehmen:
    (5) BMW ist eine wichtige und erfolgreiche Automarke.
    *BMW ist eine wichtigste und erfolgreichste Automarke der Welt.
    Grund hierfür ist, dass der Superlativ bereits das Optimum darstellt und nicht übertroffen werden kann: Es ist nicht nur eine wichtige und erfolgreiche Automarke, sondern die wichtigste und erfolgreichste Automarke der Welt. An dieser Stelle bleibt keine andere Option, als sich über die Konstruktion mit Indefinitpronomen (= unbestimmtes Pronomen) und Attribut zu verhelfen, wenn man BMW der Gruppe der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt zuordnen möchte und nicht singulär ausdrücken will, dass BMW die wichtigste und erfolgreichste ist. Dadurch, dass ein Indefinitpronomen verwendet wird, greift man die Unbestimmtheit (Indefinitheit) des Artikels ein/e auf.

    Besonders deutlich wird dies, wenn man das Adjektiv besten verwendet: In (6) kann es nur einen einzigen Autohersteller geben, der am besten von allen anderen ist. In (6’) hingegen teilen sich mehrere Autohersteller die Eigenschaft, am besten zu sein. BMW wird dieser Gruppe zugeordnet und erhält daher auch dieses Merkmal.
    (6) BMW ist der beste Autohersteller.

    (6’) BMW ist einer der besten Autohersteller.
    Das anschließende Beispiel veranschaulicht nun verschiedene aus (7) abgeleitete Alternativen der Mengeninklusion mit Superlativ. Deutlich werden soll, dass sich das Genus des Pronomens bei Mengeninklusion nicht nach der Bezugsgruppe des Prädikativs (hier: meine Schwester) richtet, sondern nach dem Genus der Menge/ Klassifikation:
    (7) Meine Schwester ist einer der intelligentesten Menschen.
    Reformulierung: Meine Schwester ist einer [ein Mensch] derjenigen Menschen, die am intelligentesten sind.

    (7’) Meine Schwester ist eine der schönsten Frauen.
    Reformulierung: Meine Schwester ist eine [eine Frau] derjenigen Frauen, die am schönsten sind.

    (7’’) Meine Schwester ist eines der gierigsten Wesen.
    Reformulierung: Meine Schwester ist eines [ein Wesen] derjenigen Wesen, die am gierigsten sind.
    Übertragen auf Ihr Beispiel lautet es demnach:
    BMW ist eine der wichtigsten und erfolgreichsten Automarken der Welt.

    BMW ist eine [eine Marke] derjenigen Marken, die am wichtigsten und erfolgreichsten sind.
     


    Umfrage zum Umgang mit dieser Antwort

    War diese Antwort hilfreich für Sie? Wie gehen Sie damit um?
    Helfen Sie unserem Forschungsteam von der Universität Gießen dabei herauszufinden, wie eine solche Grammatik benutzt wird, welche Erläuterungen interessant sind und wie Sie damit umgehen. Durch die Beantwortung unseres Fragebogens tragen Sie dazu bei, die Qualität unserer Antworten und die Qualität von Grammatiken zu verbessern!

    Umfrage öffnen


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2019, 16:38
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2017, 11:12
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 11:52
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 15:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein