+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Die SMD- und Handbestückung von Platinen gehört /gehören ebenfalls zu meiner /n Tätigkeit /en. -> wie heißt es richtig? verzweifle gerade an diesem Satz...

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Die SMD- und Handbestückung von Platinen gehört /gehören ebenfalls zu meiner /n Tätigkeit /en. -> wie heißt es richtig? verzweifle gerade an diesem Satz...

     

  2. #2

    Standard Kongruenz von Prädikat und Subjekt bei mehrteiligem Subjekt - Auswirkungen der Kongruenz auf Objekt

    Die Beantwortung Ihrer Frage ist Teil eines Forschungsprojekts zur Verständlichkeit von grammatischen Erklärungen. Wir bitten Sie deshalb darum, im Anschluss an die Lektüre der Antwort die Tools zur Bewertung (Fragebogen, Sternchenfunktion, Antwortoption) zu nutzen.

    Sprachsystem

    In Ihrer Frage thematisieren Sie als grammatische Zweifelsfall die Frage nach dem Numerus des Verbs bei einem mehrteiligen Subjekt:
    Die SMD- und Handbestückung von Platinen gehört/ gehören
    In Folge dessen ist zu klären, welche Auswirkungen der Numerus des Prädikats auf weiter Ergänzungen im Satz hat. Dazu haben Sie folgende Ergänzung problematisiert:
    zu meiner/ meinen Tätigkeit/en
    Generell gilt, dass Subjekt und Prädikat hinsichtlich des Numerus übereinstimmen. Dies bezeichnet man auch als Kongruenz:
    Peter backt einen Kuchen.
    Peter und Paula backen einen Kuchen.
    Jedoch ergeben sich bei mehrteiligen Subjekten oftmals Zweifel bezüglich des Numerus. Grund dafür ist, dass laut dem Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle (Duden Band 9) zwei verschiedene Lesarten möglich sind. Zum einen kann das Subjekt als pluralisches Subjekt verstanden werden, in dem die einzelnen Elemente zu einer pluralischen Angabe addiert werden. In diesem Fall steht das Prädikat im Plural:
    [Eine aktive Pflege und eine professionelle Betreuung ] gewährleisten ein hohes Involvement.
    Allerdings kann auch ein eine elliptische Reihung angenommen werden, in dem zwei Sätze durch und koordiniert werden:
    [Eine aktive Pflege gewährleistet ein hohes Involvement] und [eine professionelle Betreuung gewährleistet ein hohes Involvement.]
    Eine Ellipse zeichnet sich dadurch aus, dass identische Bestandteile in einem Satz ausgespart werden können. Durch die elliptische Formulierung wird der Singular des Prädikats beibehalten:
    [Eine aktive Pflege […] und eine professionelle Betreuung] gewährleistet ein hohes Involvement.
    Nun liegt in Ihrem Beispiel ebenfalls ein gereihtes Subjekt vor, welches mit und koordiniert ist. Dabei ist der erste Bestandteil jedoch bereits elliptisch formuliert:
    [Die SMD-Bestückung von Platinen und die Handbestückung von Platinen] gehört/ gehören…
    [Die SMD- […] und Handbestückung von Platinen] gehört/ gehören…
    Laut dem Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle sind die beiden aufgezeigten Lesarten auch bei gereihtem Subjekt mit elliptisch formuliertem Erstglied möglich:
    [Die SMD- und Handbestückung von Platinen] gehören zu meinen/ meiner Tätigkeit/en.
    [Die SMD- und Handbestückung von Platinen] gehört zu meinen/ meiner Tätigkeit/en.
    Auch wenn beide Varianten möglich sind, so steht gemäß dem Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle das Verb häufiger im Singular, wenn der zweite Bestandteil des Subjekts ohne Artikel vorliegt. Dies trifft auch auf Ihr Beispiel zu:
    [Die SMD- und Handbestückung von Platinen] gehört zu meinen/ meiner Tätigkeit/en.
    [Die Abwicklung und Bezahlung] erfolgte über zwei Schweizer Firmen.
    Demnach kann das Prädikat sowohl im Singular als auch im Plural stehen, wobei der Singular bei der oben genannten Konstruktion überwiegt.
    Nachdem nun die Kongruenz von Subjekt und Prädikat in Ihrem Beispiel erörtert wurde, soll nun die Ergänzung zu meiner Tätigkeit/ zu meinen Tätigkeiten in den Blick genommen werden. Sie haben hier die Variante im Dativ Singular und Dativ Plural vorgeschlagen. Laut Dudengrammatik (Duden Band 4) regiert die Präposition zu den Dativ, weshalb beide Varianten aus sprachsystematischer Perspektive korrekt sind. Zu Schwierigkeiten kommt es jedoch dadurch, dass hier das Subjekt und das Objekt im Hinblick auf den Numerus in einer semantischen Beziehung stehen. Aus grammatischer Perspektive wird der Numerus eines Objekts nicht durch den Numerus des Prädikats beeinflusst, ausschlaggebend für Ihr Beispiel ist demnach die Semantik. Fassen Sie das Subjekt als pluralische Einheit auf, so nennen Sie im Prinzip zwei Tätigkeiten, was das Objekt im Plural nahelegt. Legen Sie jedoch die elliptische Lesart zugrunde und begreifen die Arbeit als einen einzigen Tätigkeitsbereich, so wäre auch das Objekt im Singular denkbar:
    [Die SMD- und Handbestückung von Platinen] gehören zu meinen Tätigkeiten.
    [Die SMD- und Handbestückung von Platinen] gehört meiner Tätigkeit.
    Ob Sie das Subjekt als pluralische Einheit auffassen oder als Ellipse, muss sich jedoch nicht zwangsläufig auf den Numerus des Objekts auswirken. Es ist ebenfalls denkbar, das Subjekt als pluralische Einheit aufzufassen und diese Einheit durch den Singular des Objekts darzustellen:
    [Die SMD- und Handbestückung von Platinen] gehören zu meiner Tätigkeit.
    Ebenfalls möglich ist die Lesart, das Subjekt als Ellipse aufzufassen, dabei jedoch semantisch eine Vielzahl an Tätigkeiten zu beschreiben und das Objekt in den Plural zu setzen:
    [Die SMD- und Handbestückung von Platinen] gehört zu meinen Tätigkeiten.
    Folglich können Sie auch beim Objekt zu meiner Tätigkeit/ zu meinen Tätigkeiten den Numerus frei wählen, je nachdem, welche Lesart Sie bevorzugen. Aus sprachsystematischer Perspektive sind beide Varianten zulässig.
     


    Umfrage zum Umgang mit dieser Antwort

    War diese Antwort hilfreich für Sie? Wie gehen Sie damit um?
    Helfen Sie unserem Forschungsteam von der Universität Gießen dabei herauszufinden, wie eine solche Grammatik benutzt wird, welche Erläuterungen interessant sind und wie Sie damit umgehen. Durch die Beantwortung unseres Fragebogens tragen Sie dazu bei, die Qualität unserer Antworten und die Qualität von Grammatiken zu verbessern!

    Umfrage öffnen

    Geändert von Vanessa Langsdorf (19.07.2019 um 11:23 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2017, 19:37
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 22:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 11:16
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 06:19
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 18:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein