+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wie werden die Komma im nachfolgenen Satz korrekt gesetzt - ich gehe davon aus, dass Variante 1 richtig ist: siehe Kommentar

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Wie werden die Komma im nachfolgenen Satz korrekt gesetzt - ich gehe davon aus, dass Variante 1 richtig ist: siehe Kommentar

    Wie ich auf die Frage gestoßen bin:
    beruflich

    Variante 1: Am Sonnabend, dem 14. Dezember 2013, von ca. 01:10 Uhr bis ca. 04:35 Uhr, besteht für diese Linie zwischen Betriebshof Marzahn und Hellersdorf, Riesaer Str. Ersatzverkehr mit Bussen.

    Variante 2: Am Sonnabend, dem 14. Dezember 2013, von ca. 01:10 Uhr bis ca. 04:35 Uhr, besteht für diese Linie, zwischen Betriebshof Marzahn und Hellersdorf, Riesaer Str., Ersatzverkehr mit Bussen.

  2. #2

    Standard Kommasetzung bei Appositionen

    Da es sich bei einer Frage zur Rechtschreibung um keinen den Sprachgebrauch betreffenden grammatischen Zweifelsfall handelt, wird hier auf unser auf Zweifelsfälle ausgerichtetes Antwortschema mit den Icons verzichtet. Wir möchten Sie dennoch bitten, unseren kurzen Fragebogen zur Bewertung unserer Antwort auszufüllen.

    Ihre Frage betrifft die Kommasetzung bei Appositionen, d.h. die Frage, wann eine Apposition durch Komma abzusetzen ist. Im Amtlichen Regelwerk zur deutschen Rechtschreibung heißt es dazu
    § 77 "Zusätze oder Nachträge grenzt man mit Komma ab; sind sie eingeschoben,
    so schließt man sie mit paarigem Komma ein."
    § 78: "Oft liegt es im Ermessen des Schreibenden, ob er etwas mit Komma als Zusatz oder Nachtrag kennzeichnen will oder nicht."

    Sie haben in Bezug auf Ihren Beispielsatz die folgenden potentiellen Möglichkeiten zur Diskussion gestellt:

    Beispiel

    (1) Am Sonnabend, dem 14. Dezember 2013, von ca. 01:10 Uhr bis ca. 04:35 Uhr, besteht für diese Linie zwischen Betriebshof Marzahn und Hellersdorf Riesaer Str. Ersatzverkehr mit Bussen.
    (2) Am Sonnabend, dem 14. Dezember 2013, von ca. 01:10 Uhr bis ca. 04:35 Uhr, besteht für diese Linie, zwischen Betriebshof Marzahn und Hellersdorf, Riesaer Str., Ersatzverkehr mit Bussen.

    Wir plädieren für Variante (1) und zwar aus folgendem Grund: Zwar könnten Sie im Sinne von §78 die Angabe "zwischen Betriebshof Marzahn und Hellersdorf Riesaer Str." durch ein Komma als Zusatz kennzeichnen. U.E. ist es aber sinnvoller, diese Angabe nicht als Zusatz zu Linie zu betrachten, sondern als eigenständiges Satzglied, das charakterisiert, wo für diese Linie Ersatzverkehr besteht. Eigenständige Satzglieder werden grundsätzlich nicht von anderen Satzgliedern durch Komma abgregrenzt.
    Sie haben in Variante (2) außerdem ein Komma zwischen Hellersdorf und Riesaer Str. gesetzt. Wenn die Haltestelle Hellersdorf Riesaer Str. heißt, dann ist kein Komma zu setzen. Wenn Sie hingegen Riesaer Straße als Zusatz zu Hellersdorf kennzeichnen wollen, müssten Sie ein paariges Komma einfügen.
    Geändert von Jacqueline Weiß (22.09.2015 um 13:14 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein