+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ist die Briefanrede "Liebe nahen und fernen Verwandten" korrekt?

  1. #1

    Standard Ist die Briefanrede "Liebe nahen und fernen Verwandten" korrekt?

    Wie ich auf die Frage gestoßen bin:
    Anlässlich einer Diskussion mit dem Korrektor.

    Mit folgendem Nachschlagewerk versuchte ich dieser Frage auf den Grund zu gehen:
    http://www.canoo.net/services/Online...chwankend.html

    Liebe nahen und fernen Verwandten

    oder

    Liebe nahe und ferne Verwandte

    Hat "liebe" hier die Funktion eines Artikelwortes, welches die schwache Flexion verlangt? Wie kann man die korrekte Version grammatisch begründen, bitte?

  2. #2

    Standard "Liebe" als Artikelwort?

    Die Beantwortung Ihrer Frage ist Teil eines Forschungsprojekts zur Verständlichkeit von grammatischen Erklärungen. Wir bitten Sie deshalb darum, im Anschluss an die Lektüre der Antwort die Tools zur Bewertung (Fragebogen, Sternchenfunktion, Antwortoption) zu nutzen.

    Bitte beachten Sie die bereits vorliegenden Überlegungen zu einer ähnlichen Frage:

    https://grammatikfragen.de/showthrea...gruppenflexion

    Sprachsystem


    Wie Sie den Erläuterungen zum vergleichbaren Beispiel liebe große(n) und kleine(n) Igel entnehmen können, geht es um die Frage, ob liebe als Adjektiv oder als Artikel zu betrachten ist und ob folglich Parallelflexion oder Monoflexion vorliegt. Die Grundregel lautet: Mehrere Adjektive werden parallel flektiert, wenn eine Nominalgruppe einen Hauptmerkmalträger (bspw. einen Artikel) hat, übernimmt dieser die Funktion, die grammatische Kategorien kenntlich zu machen, es kann also das ökonomische Prinzip der Monoflexion angwendet werden (zu diesen Themen finden Sie iin diesem Forum zahlreiche Fragen und Antworten unter dem Stichwort 'Nominalgruppenflexion'; vgl. auch die Dudengrammatik § 1518).

    Liebe ist laut Duden Universalwörterbuch ein Adjektiv und wird weder von der Dudengrammatik noch vom Zweifelsfälleduden als Artikelwort behandelt. Wenn man aber bedenkt, dass es eine ganze Reihe von Wörtern gibt, die quasi zwischen Adjektiv und Artikelwort changieren (bspw. beide, folgende, sämtliche, vgl. Dudengrammatik § 1526), was man daran erkennt, dass die Flexion nach ihnen schwankt, ist es durchaus denkbar, dass auch liebe eine Entwicklung in diese Richtung nimmt. Wahrscheinlich ist das der Grund für den Zweifelsfall.
     


    Sprachgebrauch


    Da die Recherche im Deutschen Referenzkorpus des Instituts für deutsche Sprache Mannheim leider keine brauchbaren Ergebnisse lieferte, wurde auf eine Googlesuche ausgewichen. Die Suche nach "liebe große(n) und kleine(n)" sowie "liebe alte(n) und neue(n)" führte zu folgenden Ergebnissen:
    In beiden Fällen überwiegen die Trefferzahlen für die Parallelflexion, also die Adjektivlesart mit 8660 bzw. 3930 Treffern gegenüber der Monoflexion, also Artikellesart mit 1720 bzw. 364 Treffern. Jedoch sind bei den Treffern für die Parallelflexion auch falsche Treffer wie

    Beispiel

    Ich liebe alte und neue Filme

    und

    Beispiel

    Zwölf neue Songs über Familie, Liebe, große und kleine Sorgen.

    Hingegen zeigen die Trefferzahlen für die schwache Deklination der Adjektive nach liebe, dass diese Variante durchaus bereits relativ weit verbreitet ist. Die folgenden Beispiele sollen dies illustrieren:

    Beispiel

    Hallo liebe alten und neuen Leser!
    Liebe großen und kleinen Besucherinnen und Besucher!

     

    Fazit: Die gute Belegbarkeit des Phänomens spricht dafür, dass wir es mit einer Sprachwandelerscheinung zu tun haben, die gut zu allgemeinen Tendenzen zu fließenden Übergängen zwischen Adjektiv und Artikel passt.

    Umfrage zum Umgang mit dieser Antwort

    War diese Antwort hilfreich für Sie? Wie gehen Sie damit um?
    Helfen Sie unserem Forschungsteam von der Universität Gießen dabei herauszufinden, wie eine solche Grammatik benutzt wird, welche Erläuterungen interessant sind und wie Sie damit umgehen. Durch die Beantwortung unseres Fragebogens tragen Sie dazu bei, die Qualität unserer Antworten und die Qualität von Grammatiken zu verbessern!

    Umfrage öffnen


+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein