+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Welche Variante des Satzes ist korrekt und warum? Variante a.) Die Kosten für Schnelltests, wie den EFN, werden übernommen. Variante b.) Die Kosten für Schnelltests, wie der EFN, werden übernommen

  1. #1
    Mariga Gast

    Standard Welche Variante des Satzes ist korrekt und warum? Variante a.) Die Kosten für Schnelltests, wie den EFN, werden übernommen. Variante b.) Die Kosten für Schnelltests, wie der EFN, werden übernommen

    Wie ich auf die Frage gestoßen bin:
    Durch einen Text, den ich gelesen habe

    Mit folgendem Nachschlagewerk versuchte ich dieser Frage auf den Grund zu gehen:
    Duden Online sowie das Rechtschreib-Tool

  2. #2

    Standard Kasus der Adjunktorgruppe

    Die Beantwortung Ihrer Frage ist Teil eines Forschungsprojekts zur Verständlichkeit von grammatischen Erklärungen. Wir bitten Sie deshalb darum, im Anschluss an die Lektüre der Antwort die Tools zur Bewertung (Fragebogen, Sternchenfunktion, Antwortoption) zu nutzen.

    Sprachsystem

    In Ihrer Frage thematisieren Sie den Kasus der Wortgruppe wie der/den EFN im folgenden Beispiel:
    a) Die Kosten für Schnelltests wie den EFN werden übernommen.
    b) Die Kosten für Schnelltests wie der EFN werden übernommen.
    Der Kasus der Wortgruppe wie der/den EFN kann Fragen aufwerfen, weil es sich dabei um eine sogenannte Adjunktorgruppe handelt. Adjunktoren wie beispielsweise wie oder als stellen einen Bezug oder einen Vergleich zwischen zwei Sachverhalten her. Eine Wortgruppe, die von einem Adjunktor eingeleitet werden, bezeichnet man deshalb als Adjunktorgruppe. Besonders an Adjunktorgruppen ist, dass sie in der Regel im gleichen Kasus wie das Bezugswort stehen. Dies bezeichnet man auch als Kongruenz:
    Nominativ: Als guter Beobachter merkte er die Veränderung sofort.
    Dativ: Als gutem Beobachter fiel ihm die Veränderung sofort auf.
    Akkusativ: Als guten Musiker störten ihn die falschen Töne.
    Um nun dem Kasus der Adjunktorgruppe wie der/den EFN nachgehen zu können, muss zunächst das Bezugswort ermittelt werden. In Ihrem Beispiel stellt das Bezugswort das Substantiv Schnelltests dar. Dieses Substantiv ist abhängig von der Präposition für. Präpositionen besitzen die Eigenschaft, den Kasus der nachfolgenden Wortgruppe festzulegen (zu regieren). Die Präposition für regiert den Akkusativ, weshalb auch Schnelltests im Akkusativ steht. Nun ist zu klären, welche der beiden Varianten für die Adjunktorgruppe möglich sind. Der Artikel den in Variante a) zeigt eindeutig, dass die Adjunktorgruppe im Akkusativ steht. In dieser Variante kongruieren demnach die Adjunktorgruppe und das Bezugswort.
    In Variante b) haben Sie als Artikel der vorgeschlagen. Zunächst ist festzuhalten, dass EFN die Abkürzung für einheitliche Fortbildungsnummer ist. Das Genus des gesamten Ausdruckes richtet sich demnach nach dem letzten Bestandteil des Kompositums – in diesem Fall richtet sich das Genus nach dem Substantiv Nummer. Der Artikel der kann demnach für den Genitiv oder Dativ Singular Feminin stehen. Es findet sich jedoch kein Anhaltspunkt dafür, dass der Anschluss der Wortgruppe im Dativ oder Genitiv bei einem Bezugswort im Akkusativ möglich ist. Eine Möglichkeit besteht jedoch darin, dass Variante b) als Ellipse (Aussparung) aufgefasst werden:
    Die Kosten für Schnelltests wie der EFN-Schnelltest werden übernommen.
    Ausgehend davon, dass EFN für einheitliche Fortbildungsnummer steht, lässt sich durch die Wortteilellipse des Substantivs Schnelltest der Artikel der in Variante b) erklären. Wenn eine Wortteilellipse angenommen wird, so stünde die Adjunktorgruppe in Variante b) im Nominativ, wie das obige Beispiel zeigt.
    Laut Dudengrammatik (Duden Band 4) kann der Nominativ bei elliptisch formulierten Vergleichssätzen ebenfalls auftreten. Hier haben wir es demnach mit einer anderen Form der Ellipse zu tun, in welchem der Vergleichssatz ohne Prädikat und ohne formales Subjekt (es) realisiert wird. Die folgenden Beispiele zeigen dies:
    An einem Ort wie diesem lässt sich nicht verbergen, …
    …, welch schöne Sache ist es doch um die Mitteilung, selbst an einem Ort wie dieser hier.
    Aber mit so einem alten Wagen, wie dieser es ist, bekommst du viel Aufmerksamkeit.
    Die Kosten für Schnelltests, wie der EFN-Schnelltest es ist, werden übernommen.
    Die Variante b) kann demnach als eine Ellipse aufgefasst werden, in der ein Vergleichssatz nicht komplett realisiert wurde:
    Die Kosten für Schnelltests, wie der EFN-Schnelltest es ist, werden übernommen.
    Die Kosten für Schnelltests wie der EFN-Schnelltest […] werden übernommen.
    b) Die Kosten für Schnelltests wie der EFN […] […] werden übernommen.
    Die direkte Gegenüberstellung zeigt, dass wir es in der Ausgangsvariante b) demnach mit zwei verschiedenen Ellipsen zu tun haben: Die Wortteilellipse EFN(-Schnelltest) rechtfertigt das Genus Maskulinum des Artikels. Der Nominativ kommt durch die Ellipse des Vergleichssatzes zustande.
    Laut Dudengrammatik gelten also sowohl die von Ihnen vorgeschlagene Variante mit Kasuskongruenz (Variante a)) als auch die elliptische Variante im Nominativ (Variante b)) als korrekt. Die Variante a) mit Kasuskongruenz wird jedoch standardsprachlich empfohlen.
     


    Umfrage zum Umgang mit dieser Antwort

    War diese Antwort hilfreich für Sie? Wie gehen Sie damit um?
    Helfen Sie unserem Forschungsteam von der Universität Gießen dabei herauszufinden, wie eine solche Grammatik benutzt wird, welche Erläuterungen interessant sind und wie Sie damit umgehen. Durch die Beantwortung unseres Fragebogens tragen Sie dazu bei, die Qualität unserer Antworten und die Qualität von Grammatiken zu verbessern!

    Umfrage öffnen


+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein